animated water

Kommunaler Wohnungsbau

"Der Sinn einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft besteht ... aber nicht in der Profiterwirtschaftung, sondern in der Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum für die Bevölkerung als Teil der Daseinsvorsorge. Der erste Schritt für eine neue kommunale Wohnungspolitik wäre eine Zusammenlegung dieser Gesellschaften und damit einhergehend die Änderung der Rechtsform sowie die Erteilung und Festschreibung eines eindeutig politischen und sozialen Auftrags.

Wir plädieren für die Form eines Eigenbetriebs oder einer Anstalt öffentlichen Rechts (AöR). Bei beiden Formen muss die politische Kontrolle durch das Parlament und durch die Mieterinnen und Mieter in Form von entsprechenden Vertretungen in den Aufsichtsgremien gewährleistet sein."

zitiert nach Initiative Neuer Kommunaler Wohnungsbau

siehe auch:

Wohnungsmarkt in Berlin 13.000 Mietwohnungen in Eigentum umgewandelt Berliner Zeitung